Endgültige EInnahmen AdSense

Einige der häufigsten Fragen rund um das Geldverdienen mit Google AdSense drehen sich um die Auszahlungen der bereits durch Werbung verdienten Einnahmen. In diesem Artikel habe ich daher die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst.

Wie muss ich mein Konto einrichten?

Bevor AdSense die Einnahmen überweist, müssen alle Zahlungsinformationen im AdSense-Konto eingerichtet sein. Dazu gehören:

  • die richtige und bestätigte Postadresse
  • eventuelle steuerliche Informationen
  • Auswahl der Zahlungsmethode

Diese Informationen können auch getätigt werden, nachdem bereits Anzeigen auf der Webseite geschaltet und Einnahmen erzielt wurden. AdSense lässt diese Einnahmen also nicht verfallen. Normalerweise erscheint auf dem AdSense Dashboard eine Meldung, wenn notwendige Informationen vergessen wurden.

Wann werde ich bezahlt?

AdSense berechnet Einnahmen jeweils für einen Kalendermonat. Zu Beginn des nächsten Monats werden die vorläufigen Einnahmen ausgewertet und die endgültigen Einnahmen errechnet. Die Auszahlungen werden in der zweiten Monatshäfte eingeleitet und es kann je nach Zahlungsmethode unterschiedlich lange dauern, bis das Geld auf dem eigenen Konto eingeht.

Der erste Schritt zur Optimierung Ihrer Webseite

Unser Newsletter enthält zusätzliche Tipps zur Optimierung Ihrer Webseite und Anzeigen-Einnahmen. Kostenfrei und jederzeit abbestellbar.

Meine Erfahrung in Deutschland besagt, dass bei Bezahlung per Überweisung, um den 23. eines Monats die Zahlbestätigung kommt und das Geld bereits innerhalb von 2 Werktagen auf das eigene Konto eingeht.

Was sind Mindesteinnahmen?

Bei Mindesteinnahmen handelt es sich bei Google AdSense um Untergrenzen an erwirtschafteten Umsätzen, ab denen erst eine bestimmte Aktion vorgenommen wird. Die Beispielliste unten zeigt das anhand einiger Zahlen.

Das wohl wichtigste Umsatzlimit sind die Mindesteinnahmen die zu einer Auszahlung berechtigen. Wird dieses Limit nicht erreicht, verbleiben die Einnahmen solange bei AdSense, bis die Summe mit den folgenden Monaten dieses Limit überschreitet.

Die Mindesteinnahmen für die Auszahlung hängen von der Währung des Kontos ab. Hier einige Beispiele.

U.S. Dollar $100
Euro €70
British Pound £60
Yen ¥10000
Australian Dollar A$150

Neben den Mindesteinnahmen für die Auszahlung gibt es noch drei weitere Limits, um bestimmte Aktionen im AdSense Konto vorzunehmen:

  • Mindesteinnahmen für die Bestätigung der Adresse
  • Mindesteinnahmen für die Auswahl der Zahlungsmethode
  • Grenzbetrag für die Kontoauflösung

Eine detaillierte Liste der Mindesteinnahmen findet ihr hier. Für Konten in Euro gilt bei den zuletzt genannten jeweils ein Mindestumsatz von 10€.

Warum verringern sich meine Einnahmen nach dem Monat?

Endgültige EInnahmen AdSense

Bei den in den Leistungsberichten von AdSense aufgeführten Werten handelt es sich um Geschätzte Einnahmen. AdSense benötigt meist ca. 10 Tage, um die sich aus den geschätzten Einnahmen zusammensetzenden Einnahmen eines Monats abzuschließen und als Endgültige Einnahmen zu klassifizieren. Der Differenzbetrag zwischen den zunächst höheren geschätzten Einnahmen und den abschließenden Einnahmen setzt sich aus Abzügen für ungültige Klicks und Impressionen zusammen. Wie genau diese ermittelt werden, verrät Google nicht, aber zu diesen Abzügen gehört das Klicken auf seine eigenen Anzeigen.

Wer – beabsichtigt oder nicht – zu oft auf seine eigenen Anzeigen klickt, muss nicht nur deutliche Abzüge, sondern auch den Ausschluss aus dem Werbenetzwerk in Kauf nehmen. Dabei gehen alle noch nicht geleisteten Zahlungen verloren.

Was ist eine Zahlungsaussetzung und wie richte ich sie ein?

Wenn – aus welchem Grund auch immer – Zahlungen von AdSense pausiert werden sollen, dann gibt es dazu die Zahlungsaussetzung. Damit können die Auszahlungen bis zu einem Jahr zurückgestellt werden. So kann die Zahlungsaussetzung im AdSense Konto eingerichtet werden.

  1. Klicke in deinem AdSense-Konto auf das Zahnradsymbol und wähle Zahlungen.
  2. Wähle im Reiter Zahlungseinstellungen neben Zahlungsablauf den Link Konfigurieren.
  3. Trage die entsprechenden Informationen ein.

Zahlungsaussetzung Adsense Einstellungen

Zahlungen des aktuellen Monats werden nur zurückgehalten, wenn die Aussetzung vor dem 15. des Monats eingetragen wurde.

AdSense Beispiel-Zahlungen

In der folgenden Tabelle habe ich ein paar Beispiele für Einnahmen und Zahlungen von AdSense aufgelistet. So oder ähnlich ist der Ablauf der Zahlungen, wenn man gerade mit dem Geldverdienen beginnt.

Monat Umsatz Auszahlung Hinweise
Januar 2014 €20 erster Monat mit AdSense; Mindesteinnahmen nicht erreicht
Februar 2014 €60 Mindesteinnahmen in der Summe erstmals erreicht (€20 + €60 > €70)
März 2014 €150 €80 Auszahlung für Januar und Februar
April 2014 €250 €150 Auszahlung für März

Erhalte ich einen Beleg oder eine Abrechnung von AdSense?

Eine Webseite, die AdSense einbindet, gilt nicht mehr als private Seite. Als Unternehmer ist es nun wichtig, für Geldein- wie -ausgänge entsprechende Belege zu haben und dem Finanzamt vorweisen zu können. Google AdSense hat sich da leider etwas bescheiden. Details zu den Zahlungen gibt es auf der Seite Zahlungsverlauf, die über die Startseite oder das Zahnradsymbol erreichbar ist.

Aus Erfahrungen von Kunden empfehle ich, die ersten Belege einmal mit dem Steuerberater und ggf. sogar dem Finanzamt zu besprechen. Zwar gibt es keine Möglichkeit, eine ausführlichere Abrechnung von AdSense zu erhalten, aber manchmal reicht es bei Unklarheiten aus, zusätzliche Zahlen aus den Leistungsberichten an die Abrechnungen zu heften und so allen Beteiligten die Herkunft der Zahlung plausibel zu machen.

Steuern auf AdSense-Einnahmen?

Einnahmen die über AdSense erwirtschaftet werden sind selbstverständlich steuerpflichtig. Inwieweit bei kleinen Seiten bereits eine anzumeldende Gewerbetätigkeit vorliegt gilt es ggf. mit dem Steuerberater und Finanzamt zu klären.

Da die Einnahmen über das EU-Land Irland erwirtschaftet werden kehrt sich die Umsatzsteuerschuld um. Das bedeutet unter anderem, dass die Auszahlungen von AdSense keine Umsatzsteuer enthalten. Diese ist bei der Umsatzsteuervoranmeldung aber trotzdem anzumelden. Auch hier hilft ein Fachmann weiter.

Habt ihr weitere Fragen zu den Zahlungen von AdSense, die hier nicht beantwortet wurden. Oder wollt ihr eigene Erfahrungen mit anderen teilen? Dann freue ich mich über eure Kommentare.

Der Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comments

  1. Felix

    Hey Thomas!

    Vielen Dank für die tolle Ausführung des Themas. Vor allem für mich als AdSense-Neuling sind deine Infos gold wert. 🙂

    Übrigens ist dein Artikel nach langem googlen mit Abstand er Beste!

    1. Thomas Maier Article Author

      Hi Felix, vielen Dank für dein Lob! Ich freue mich, dass ich dir helfen konnte.
      Viele Grüße
      Thomas

  2. robin

    hi thomas ,
    ich fand den Beitrag ebenfalls hilfreich , nun habe ich aber eine frage . und zwar habe ich ein adsense Konto aber wie kommt das adsense geld auf mein Konto. ich habe nämlich noch nie kontodaten von mir gegeben , wo kann ich die angeben . danke schonmal im voraus

    1. Thomas Maier Article Author

      Hallo Robin,
      wenn deine Einnahmen hoch genug sind sollte sich AdSense mit einem Hinweis melden. Ansonsten findest du die Einstellungen im AdSense dashboard oben rechts unter dem Zahnrad auf „Zahlungen“ und dann links unter „Zahlungseinstellungen“.

  3. Wolfgang Bauer

    Hallo Thomas!

    Erstmal vielen Dank für die genaue Erklärung!!

    Ich möchte mich nun auch bei AdSense anmelden, damit ich auch Werbung in eine App schalten kann.
    Jedoch muss ich bei der Anmeldung eine Webseite angeben. Ohne die komme ich nicht weiter. Doch was bringt mir diese Webseite und was muss ich da angeben?

    l.g. Wolfgang

  4. Silvi

    Hallo Thomas ..
    Seit 2 Tagen zeigt mir AdSens die Benachrichtigung das die Zahlungen ausgesetzt wurden und sie freigegeben werden müssen.. Ich finde aber keinen Grund woran das liegen kann ??
    Kannst du mir da evtl. einen Tipp geben wie ich den Grund dafür finden kann?

    Danke und ich freue mich auf deine Antwort! 🙂

    1. Thomas Maier Article Author

      Hallo Silvi, die Meldung kann verschiedene Ursachen haben, z.B. dass es ein Problem mit der Bankverbindung gab. Das ist von hier und ohne konkretere Hinweise leider nicht pauschal beantwortbar.

  5. Lydis

    Hallo, ich habe das Problem, dass nachdem ich meine Bankverbindung angegeben und bestätigt habe (habe den überwiesenen Betrag eingegeben) und ein paar Tage später die Pin zur Kontobestätigung eingegeben habe, erscheint ein roter Balken: Ihre Zahlung wurde ausgesetzt. Die Zahlungen müssen freigegeben werden. AKTION (dieser Button führt mich jedoch nur auf die Seite Zahlungen-Transaktionen….). In den Hilfecentern kann ich der Anweisung, die Steuereinstellung zu prüfen/ ändern nicht folgen, da es einen solchen Button (Steuereinstellungen o.ä.) nicht gibt. Ich kann diese Einstellung also nicht vornehmen. Wie erhalte ich nun mein Geld? Ich sage schon mal dazu, dass ich bisher keine Auszahlung erhalten habe, der Betrag aber weit über der Mindesteinnahme liegt.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    LG
    Lydia

    1. Thomas Maier Article Author

      Hallo Lydia, leider kann ich hier auch nicht weiterhelfen. Da ich bestehende Accounts optimiere, habe ich selten mit deren Anmeldung zu tun und meine eigene liegt schon zu lange zurück.